Schlagwort-Archive: TUI

CTOUR vor Ort: TUI – Der neue Trend heißt Länderkombinationen

Wieder hat sich das Personalkarussell der TUI gedreht, und heraus kam Marek Andryszak. Der gebürtige Pole, 44, ein studierter Wirtschaftsingenieur, war vor 17 Jahren als Trainee zur TUI gekommen. Mit dem Glück des Tüchtigen sammelte in den verschiedensten Positionen Erfahrungen, war Leiter der Flugstrategie, wurde 2009 Chef der TUI-Tochter in Polen, Mitte vergangenen Jahres kam er wieder nach Deutschland, und in der Toskana übergab Sebastian Ebel (54) ihm mit Wirkung zum 1. Juli den Vorsitz der TUI Deutschland.

CTOUR vor Ort: TUI – Der neue Trend heißt Länderkombinationen weiterlesen

CTOUR vor Ort: Die Vision – „Think Travel. Think TUI.“

Die Wahl einer kanarischen Insel für die Vorstellung der Sommerkataloge 2017 zeigt erneut, welch feines Händchen die TUI-Zentrale in Hannover bei der Vergabe von Präsentationen an das richtige Land, die richtige Stadt oder Insel hat. Im November 2016 traf es Gran Canaria. Eine ideale Besetzung. Eine glückliche Sommerinsel im Winter, wirtschaftlich erfolgreich, politisch stabil und (noch) frei vom Terrorismus! Hoffentlich bleibt den kanarischen Inseln das Drama terroristischer Verbrechen erspart.

CTOUR vor Ort: Die Vision – „Think Travel. Think TUI.“ weiterlesen

CTOUR vor Ort: TUI – Rolle rückwärts ins Geschäft

Die Margen sind ausgereizt, höhere Absatzpreise nicht durchsetzbar, also ist guter Rat teuer. Der Marktführer TUI, der sich seit Jahrzehnten der „betuchten Leute“ angenommen hatte, mit immer differenzierteren Produkten den „artgerechten Urlaub für Gleichgesinnte“ propagierte, der in der Hochpreisigkeit seiner Reisen eine Geschäftsidee sah, genau diese TUI machte auf der Sonneninsel Mauritius die Rolle rückwärts. Massiver Ausbau des Drei-Sterne-Segments unter der Marke TUI, so lautete die Botschaft.

CTOUR vor Ort: TUI – Rolle rückwärts ins Geschäft weiterlesen

CTOUR vor Ort: Die alte neue TUI

Bekanntlich gibt es Situationen, in denen man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht. Mit der TUI ist eine ähnliche Sache. Sie ist uns Journalisten (zumindest vielen von uns) eine gute alte Bekannte. Als Reiseveranstalter so vertraut, dass wir geneigt sind, zu vergessen, mit wem wir es da eigentlich zu tun haben: mit einem internationalen Reiseriesen, einem Giganten, mit dem größten Reisekonzern der Welt.

CTOUR vor Ort: Die alte neue TUI weiterlesen

CTOUR-Stammtisch: TUI – die Masse wird individuell

In der letzten Veranstaltung von CTOUR im Jahre 2014 brachte uns Steffen Boehnke die Ferne nah. Der gebürtige Mecklenburger ist seit vielen Jahren bei der TUI verantwortlich für die Fernreisen. Er gehört damit zu jenen glücklichen Menschen, die aus erster Hand wissen, dass es hinter dem Horizont wirklich weiter geht. Nach Nordamerika beispielsweise. Oder Japan, Kanada, in die Dominikanische Republik oder nach Kuba.

CTOUR-Stammtisch: TUI – die Masse wird individuell weiterlesen

CTOUR-Stammtisch: TUI – Die Masse wird individuell

In der letzten Veranstaltung von CTOUR im Jahre 2014 brachte uns Steffen Boehnke die Ferne nah. Der gebürtige Mecklenburger ist seit vielen Jahren bei der TUI verantwortlich für die Fernreisen. Er gehört damit zu jenen glücklichen Menschen, die aus erster Hand wissen, dass es hinter dem Horizont wirklich weiter geht. Nach Nordamerika beispielsweise. Oder Japan, Kanada, in die Dominikanische Republik oder nach Kuba.

 

 

CTOUR präsentiert: TUI-Sommer 2015 – Die Masse macht Individualurlaub!

Die Zukunft gehört dem maßgeschneiderten, auf die individuellen Bedürfnisse und den persönlichen Geldbeutel zugeschnittenen Urlaub. Dieser Trend, der schon seit einigen Jahren das Denken und Handeln der TUI-Reisefachleute bestimmt, ist zur einer tiefgreifenden, nachhaltigen Tatsache geworden. Manche sprechen sogar davon, dass der Tourismus eine neue Dimension erhalten habe. Auf eine Formel gebracht lautet die Aussage so: Die Masse macht Individualurlaub! Ferien von der Stange sind passé.
CTOUR präsentiert: TUI-Sommer 2015 – Die Masse macht Individualurlaub! weiterlesen

CTOUR-Stammtisch: Städtereisende immer selbständiger und anspruchsvoller

Städtereisen sind nach wie vor beliebt. In Zeiten der „lieber mehr kurze, als einen langen“ Urlaub(e) sind die 3- bis 5-Tage-Trips ideal, um sich von und in Barcelona, London oder Rom inspirieren zu lassen und Kraft für den Alltag zu tanken. Sind das also auch goldene Zeiten für die Veranstalter von Städtereisen? Mitnichten. Die Wirklichkeit ist (wie immer) viel differenzierter.

CTOUR-Stammtisch: Städtereisende immer selbständiger und anspruchsvoller weiterlesen