Wir über uns

CTOUR, der Club der Tourismus-Journalisten Berlin/Brandenburg, vereinigt fast hundert Reisejournalisten aus Presse, Funk und Fernsehen, Fotografen, PR-Leute, Online-Akteure, Pressesprecher sowie Buchautoren mit den unterschiedlichsten Lebensläufen, Charakteren und Temperamenten.

Gegründet am 24.November 1990 bietet CTOUR seinen Mitgliedern eine Plattform für die kreative Diskussion aller Themen des Reisejournalismus. Von dem Gespräch untereinander, dem kollegialen Erfahrungsaustausch und einer inspirierenden Meinungsvielfalt lebt der Club.
Dafür hat CTOUR große Zustimmung in den eigenen Reihen und Anerkennung aus der Reisebranche erfahren. Seit vielen Jahren ist der Club ein interessanter journalistischer Gesprächspartner für kleine und große Reiseunternehmen, in- und ausländische Fremdenverkehrsämter, touristische Organisationen. Gerne nutzen sie CTOUR, um sich und ihre Aktivitäten exklusiv vorzustellen,

Wie macht das CTOUR?
Der Club bietet seinen Gästen mit dem „Stammtisch“ eine attraktive Bühne zur Präsentation. Er findet in der Regel einmal monatlich im ABACUS Tierpark-Hotel zu den unterschiedlichsten Themen statt. Das Vier-Sterne-Haus in Berlin-Friedrichsfelde ist das Hauptquartier von CTOUR.
So unterschiedlich die Stammtische auch sein mögen, eines ist ihnen gemeinsam: Sie vermitteln neue Kontakte, festigen alte, regen zu journalistischen Beiträgen an, geben Aufschluss über Tendenzen im Tourismus und helfen, aus dem Informationsstrom der Zeit die richtigen Angaben herauszufiltern.
Zusätzlich zum Stammtisch erfreut sich das „CTOUR-Special“ großer Beliebtheit. CTOUR-Spezialisten erhalten außerdem bei dem „Alternativen Hotel-Stammtisch“ wichtige Hintergrundinformationen.

Gemeinsam mit touristischen Partnern veranstaltet CTOUR “Medientreffs”, an denen auch geladene Gäste teilnehmen.

Zu “Kamingesprächen” im kleinen Kreis mit Persönlichkeiten aus der Tourismuswirtschaft werden in Abstimmung mit den jeweiligen Gastgebern CTOUR-Mitglieder eingeladen.

Der clubeigene Online-Auftritt (www.ctour.de) ist das journalistische Schaufenster von CTOUR. In ihm können unsere Mitglieder ihre Reiseberichte und Reportagen publizieren, es dient dem konkreten journalistischen Meinungsaustausch und informiert über die vielfältigen Aktivitäten des Clubs.

Wie kann man Mitglied werden?
Ob alt oder jung, jeder ist willkommen, der als Journalist im Tourismus aktiv tätig ist, sich zur Club-Satzung bekennt, von der Aufnahmekommission vorgeschlagen und von der Mitglieder-Versammlung bestätigt wird. Gefragt ist die engagierte, ideenreiche Mitarbeit aller.

Ehrenmitglieder
Seit Jahren begleiten zahlreiche Partner und Freunde aus der Tourismusbranche mit Sympathie und tatkräftiger Hilfe den Weg von CTOUR. Persönlichkeiten, die sich durch ihre Leistungen überdurchschnittlich um die Interessen des Clubs verdient gemacht haben, würdigt CTOUR durch eine Ehrenmitgliedschaft.

CTOUR-Ehrenmitglieder sind:

  • Mathias Brandes, Thomas Cook AG, ehem. Leiter Unternehmenskommunikation
  • Anette Forre, spirit of sun – Public Relations
  • Karen Friedel, Direktorin ABACUS Tierpark-Hotel
  • Frank M. Havemann, Public Affairs Karls Tourismus GmbH
  • Mario Köpers, TUI Deutschland GmbH, Executive Direktor Unternehmenskommunikation
  • Hans-Ulrich Kossel, ehem. Kossel-Kommunikation
  • Gunther Träger, Gesellschafter C&C Contact & Creation GmbH
  • Robin Zimmermann, ThyssenKrupp AG, Leiter Pressestelle
  • Stefan Suska, ehem. Leiter Unternehmenskommunikation Alltours Flugreisen GmbH
  • Tobias Jüngert, Bereichsleiter Unternehmenskommunikation DER Touristik

So erreichen Sie uns
c/o Margrit Manz
Kissingenstrasse 37
D – 13189 Berlin
+49. 30. 60 93 25 37
E-Mail: kontakt@ctour.de
www.ctour.de

Club der Tourismus-Journalisten Berlin