CTOUR on TOur: Äußere Hebrideninseln Harris und Lewis in Schottland

Wo ist der nördlichste Punkt der Hebriden? Natürlich auf der Hebrideninsel Lewis im Norden von Schottland in Stornoway – „Butt of Lewis“. Diese windigste Ecke sollte man einmal besucht haben. Wir sind gern dieser Aufforderung nachgekommen und haben einen Besuch dorthin gewagt.

CTOUR on TOur: Äußere Hebrideninseln Harris und Lewis in Schottland weiterlesen

CTOUR special: „Böhmische Dörfer“ im ARD-Hauptstadtstudio

Beim CTOUR special im Juni spielten mal nicht touristische Themen die Hauptrolle, es ging eher um journalistische Arbeit im Ausland.
Gut 20 Clubmitglieder pilgerten ins ARD-Hauptstadtstudio in der Berliner Wilhelmstraße, um erst mal eines der europaweit modernsten digitalen Hörfunk- und Fernsehstudios zu besichtigen und dann Jürgen Osterhage, den ARD-Korrespondenten in Prag, kennen zu lernen.

CTOUR special: „Böhmische Dörfer“ im ARD-Hauptstadtstudio weiterlesen

CTOUR on Tour: Gargano – Impressionen am Sporn des Stiefels

Der Welt größtes Freilichtmuseum Italien wartet in Apulien mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten auf. Während die UNESCO-Weltkulturerbestätten Castel del Monte aus der Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. sowie die weiß getünchten Trulli-Steinhäuser bei Alberobello, aber auch die Barockstadt Lecce längst ein Begriff sind, gibt’s am Sporn des italienischen Stiefels im Gargano noch viel zu entdecken.

CTOUR on Tour: Gargano – Impressionen am Sporn des Stiefels weiterlesen

CTOUR on Tour: Hotel Schlossgut Gross Schwansee

Das Hotel Schlossgut Gross Schwansee liegt vor den Toren Lübecks und bietet seinen Gästen einen exklusiven Lifestyle direkt an der Ostsee. Das Herzstück des Hotelresorts bildet das klassizistische Gutsgebäude aus dem Jahr 1745. Ergänzt wird dieses durch das moderne und lichtdurchflutete Parkgebäude des Hotels und den zu einer gemütlichen Brasserie und Wellnessoase umgebauten ehemaligen Pferdestall des Gutshofes.

CTOUR on Tour: Hotel Schlossgut Gross Schwansee weiterlesen

CTOUR vor Ort: In einer Stunde durch 780 Jahre Berliner Geschichte

Am Fuße des Fernsehturms lädt seit Monatsbeginn die interaktive Modellstadt “Little BIG City Berlin” als neue Touristenattraktion ein

Ick kieke, staune, wundre mir. Ähnlich wie dem Verfasser dieses alten Berlinerischen Gedichtes wird es sicher vielen ergehen, wenn sie die neue Dauerausstellung “Little BIG City” am Fuße des Berliner Fernsehturms besuchen. Ganz große Klasse, was die Veranstalter von Merlin Entertainment da in 18 Monaten Bauzeit zuwege gebracht haben: die nunmehr 780 Jahre alte Großstadt Berlin in faszinierendem Kleinformat zu präsentieren.

CTOUR vor Ort: In einer Stunde durch 780 Jahre Berliner Geschichte weiterlesen