CTOUR NEWS JANUAR 2020 1

CTOUR NEWS JANUAR 2020

Berliner Panda-Zwillinge |
BER-Probebetrieb |
MOA-Party |
Chinesisches Neujahrsfest |

Berlin ist mit voller Kraft ins neue Jahrzehnt gestartet.
CTOUR hat wiederum einige interessante Medientermine in der Hauptstadt besucht.

Berliner Panda-Zwillinge

Das Warten hat ein Ende.
Seit dem 30. Januar 2020 können sich die Besucher im Berliner Zoo die sich prächtig entwickelnden Panda-Zwillinge von Meng Meng (7) und Jiao Qing (9) anschauen. Pit (Meng Xiang) und Paule (Meng Yuan) – Foto – haben ihren ersten Ausflug gemeinsam mit Bärenmutter Meng Meng vor den Kameras zahlreicher in- und ausländischer Medienvertreter gut überstanden.

CTOUR NEWS JANUAR 2020 2

152 Tage nachdem die Panda-Zwillinge mit einem Gewicht von nur 186 g bzw. 136 g am 31. August 2019 zur Welt kamen, wurde nun im Zoo Berlin die „Panda-Saison“ eingeläutet.
„Mein Dank gilt dem engagierten Team aus Tierpflegern, Tierärzten und Biologen des Zoos, aber auch allen anderen Unterstützern, die dazu beigetragen haben, dass es im Zoo Berlin – erstmalig in Deutschland – mit dem Nachwuchs dieser faszinierenden Bären geklappt hat. Nun hoffen wir, dass die Zoo-Besucher die schwarz-weißen Neuberliner auch herzlich willkommen heißen“, sagte Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem.
Die Bärenbrüder spielen in ihrem verglasten „Panda-Wohnzimmer“ gerne an ihren hölzernen Kletterstationen und necken sich gegenseitig.
Die Panda-Familie ist während der Öffnungszeiten voraussichtlich durchgehend zu sehen. Nur zum Wiegen, Messen und Trinken sind die kleinen Pandas gelegentlich hinter den Kulissen.

www.zoo-berlin.de

BER-Probebetrieb

„Auf die Plätze, fertig, Test!“ heißt es bald auf dem Flughafen Berlin/Brandenburg. Flughafenchef Prof. Dr. Ing. Engelbert Lütke Daldrup (Foto) demonstrierte schon mal vor Medienvertretern an einem Check in-Schalter im Terminal T 1, was 20 000 Komparsen an 30 Probebetriebstagen ab 23. Juni 2020 am BER testen werden.

CTOUR NEWS JANUAR 2020 3

„Der Probebetrieb ist ein international etablierter Standard, der uns helfen wird, den BER so reibungsarm wie möglich zu eröffnen“, so der Flughafenchef.
„Alle wesentlichen Nutzer werden zusammen mit den Komparsen die Flughafensysteme und Kernprozesse erproben. Wir freuen uns, wenn viele Berliner und Brandenburger bei der Generalprobe dabei sind, uns helfen, noch Verbesserungen vornehmen zu können und ihren Flughafen schon vor der Eröffnung kennen lernen“.
Ab sofort können sich Interessierte auf www.ber-testen.de zur Teilnahme anmelden.

www.berlin-airport.de

MOA-Party

Paolo Masaracchia (im Foto links mit Moderator Mario Schmidt), General Manager des Mercure Hotel MOA Berlin, konnte sich einmal mehr über ein volles Haus freuen. Hunderte Gäste aus Politik, Kultur, Medien, Gastronomie und Hotellerie waren im Januar zu seiner großen Hotel-Party gekommen.

CTOUR NEWS JANUAR 2020 4

Nach einer erneuten Erweiterung von weiteren 1.700 qm, mit dem MOA EAT, der MOA BAR sowie dem Konferenzbereich MOA MEET mit nun mehr als 40 Räumen, verfügt das beliebte Berliner Hotel Mercure MOA jetzt über 336 Zimmer und ca. 7.500 qm Tagungs- und Eventfläche für Autopräsentationen, Konzerte, Kongresse, Ausstellungen, Bälle etc. Für die musikalische Unterhaltung sorgten an diesem perfekt organisierten Netzwerkabend u.a. die Maryland Showband und die Berliner Tenöre.

www.mercure.com

Chinesisches Neujahrsfest

Am 25. Januar 2020 begann nach dem chinesischen Mondkalender das Jahr der Ratte. Als erstes unter den zwölf chinesischen Tierkreiszeichen leitet die Ratte einen zwölfjährigen Zeitkreis ein. Das Neujahrsfest – auch Frühlingsfest genannt – ist der wichtigste Feiertag für die Menschen in China. Einer guten Tradition folgend hatte die Acksteiner Event-Agentur im Auftrag des Chinesischen Kulturzentrums den Berliner Auftakt für das Neujahrsfest erstmals im Europa-Center wiederum als großes öffentliches Event gestaltet. Mitten im belebten Berliner Bezirk Charlottenburg erfreuten Sänger, Tänzer und Musiker (Foto) vom Theater Guizhouaus einer Provinz im Südwesten Chinas die Gäste im festlich geschmückten Center.

CTOUR NEWS JANUAR 2020 5

Neben Liedern, solistischen Instrumentalbeiträgen und Tänzen gab’s auch Vorführungen traditioneller Kampfsportarten.
An Ausstellungs- und Informationsständen konnte man sich über die Provinz Guizhou informieren.
Das Chinesische Kulturzentrum Berlin bot zudem Mini-Workshops für Kaligrafie, Sprache, Tusche-Zeichnen an und lud die Berliner sowie ihre Gäste zu weiteren Veranstaltungen rund um das Neujahrsfest ein.

www.c-k-b.eu

Fotos: Hans-Peter Gaul (3), 2020 Zoo Berlin