REISE-NEWS IM MÄRZ 2022 – POLEN IST KEIN HOCHRISIKOGEBIET MEHR

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Gute Nachricht für alle Reisenden nach Polen: Seit einigen Tagen gilt Polen nicht mehr als Hochrisikogebiet. Reisende, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, müssen also nach ihrer Rückkehr nach Deutschland nicht mehr in Quarantäne. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in Polen mit rund 270 deutlich unter der in Deutschland.

Seit dem 1. März 2022 gelten zudem neue Sicherheits- bzw. Corona-Regeln in Polen:

Es gibt keine Personenbegrenzung in Geschäften, Restaurants, Verkehrsmitteln. Zudem öffnen Diskotheken, Clubs und andere Orte zum Tanzen ab sofort wieder.

Weiterhin gilt das Bedecken von Nase und Mund mit einer Maske in geschlossenen Räumen, eine Sieben-Tage-Quarantäne im Falle einer Infektion, eine Quarantäne für Mitbewohner einer COVID-19-infizierten Person sowie eine „Ankunftsquarantäne“ für Personen ohne gültiges EU-COVID-Zertifikat.

Mittlerweile hat Polen über 53 Millionen Impfungen durchgeführt.
Vollständig geimpft sind im Alter von 18 bis 59 Jahren 65,6 %, im Alter von 60 bis 69 Jahren 76 % und im Alter von über 70 Jahren 77 % der Bevölkerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.