CTOUR -Special: Sri Lanka - Ayubowan 1

CTOUR -Special: Sri Lanka – Ayubowan

Über 40 CTOURisten und Gäste waren am 24. September 2014 der Einladung des Botschafters von Sri Lanka SE Herrn Karunathilaka Amunugama in seine Residenz gefolgt, um mehr über die grüne Insel an der Südspitze des indischen Subkontinents zu erfahren.

Gesprächsrunde mit Reisejournalisten Foto: Botschaft Sri Lanka Berlin
Gesprächsrunde mit Reisejournalisten
Foto: Botschaft Sri Lanka Berlin

In seiner Begrüßungsrede hob der Botschafter die besondere Bedeutung des Themas Ayurveda für den Tourismus seines Landes hervor. Die ursprünglich aus Indien stammende, ganzheitliche Heilmethode sei dabei im Laufe der Jahrhunderte auf Sri Lanka weiter verfeinert worden. Neben dem ökologischen Anbau der Heilkräuter und -pflanzen, der Weiterverarbeitung und des Exportes in viele Länder der Erde, sind vor allem Ayurvedakuren ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in diesem Bereich.

CTOURisten und Gäste während der Präsentation in der Residenz des Botschafters von Sri Lanka Foto: Botschaft Sri Lanka Berlin
CTOURisten und Gäste während der Präsentation in der Residenz des Botschafters von Sri Lanka
Foto: Botschaft Sri Lanka Berlin

Die anwesende Filmmacherin Sabine Eckhard hat diese besondere Form des Tourismus sehr anschaulich in ihrer TV-Dokumentation „Das Wissen vom Leben – Ayurveda in Sri Lanka“ beschrieben, die in Teilen an diesem Abend gezeigt wurde.

Zu der wirtschaftlichen Entwicklung des Ayurveda-Bereiches sprach ebenfalls der Geschäftsführer der Siddhalepa Ayurveda GmbH Chalinda Samarasinghe. Siddhalepa ist eine seit über 200 Jahre in Familienbesitz befindliche Firmengruppe, die sich auf Ayurvedische Produkte und Therapien spezialisiert hat.

Botschafter SE Karunatilaka Amunugama Foto: Botschaft Sri Lanka Berlin
Botschafter SE Karunatilaka Amunugama
Foto: Botschaft Sri Lanka Berlin

Um der wachsenden Nachfrage nach ayurvedischer Medizin entgegenzukommen, betreibt die Siddhalepa Firmengruppe in Europa fünf Gesundheitszentren. Jüngstes Mitglied dieser Gruppe ist das Centrovital in Berlin-Spandau. Von dort standen den Gästen des Abends ein Ayurveda-Spezialist und ein Therapeut zur Verfügung, um die Wirkung der Heilverfahren „hautnah“ erleben zu können.

Prof. Dr. Dr. Jörg Soller von der HWR Berlin, Geschäftsführer Frank Grafenstein von der Agentur Grafenstein, Sängerin Barbara Kellerbauer, Botschafter Karunatilaka Amunugama und CTOUR-Vorstandssprecher Hans-Peter Gaul (v. r.) beim CTOUR special Foto. M. Weghenkel
Prof. Dr. Dr. Jörg Soller von der HWR Berlin, Geschäftsführer Frank Grafenstein von der Agentur Grafenstein, Sängerin Barbara Kellerbauer, Botschafter Karunatilaka Amunugama und CTOUR-Vorstandssprecher Hans-Peter Gaul (v. r.) beim CTOUR special
Foto. M. Weghenkel

Neben dem Thema Ayurveda bietet Sri Lanka aber auch eine Vielzahl bedeutsamer kultureller Sehenswürdigkeiten, Nationalparks und traumhafte Strände, betonte der Botschafter. Er führte weiter aus, dass seit Ende des Krieges im Jahre 2009 massiv in die Infrastruktur des Landes investiert werde. So beträgt beispielsweise die Fahrzeit vom Flughafen nach Colombo-Stadt aufgrund der neuen Autobahn statt über einer Stunde jetzt nur noch 20 Minuten. Aber nicht nur das Reisen im Land wird immer komfortabler auch das Angebot an Hotels erweitere sich ständig. Insbesondere im Norden und an der Ostküste entstehen neue Urlaubsregionen.

Über steigende Touristenzahlen konnte sich auch der Regionaldirektor von SriLankan Airlines, Kaushal Seneviratne, freuen. Als Nationaler Carrier befördert Sri Lankan zu 85% touristische Gäste. Deren Zahl hat sich seit 2009 fast vervierfacht. Bis August 2014 gab es 68.000 touristische Ankünfte aus Deutschland, das sind 27% mehr als im Vorjahreszeitraum. Bis Ende des Jahres werden etwa 100.000 deutsche Gäste erwartet. Insgesamt werden in diesem Jahr 1,5 Millionen Gäste das Land bereisen. Gleichzeitig soll sich die Zahl der Arbeitsplätze im Tourismus von 125.000 (2010) auf 500.000 (2016) erhöhen.Nach der Präsentation des Reiselandes Sri Lankas, Informationen zu aktuellen Flugverbindungen und Ayurveda-Angeboten sowie einer lockeren Gesprächsrunde konnten beim gemeinsamen Dinner individuelle Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden.
Zu den Gästen des Abends gehörten auch die Lied- und Chansonsängerin Barbara Kellerbauer, die sich nach einem Gastauftritt auf Sri Lanka der Insel besonders verbunden fühlt, die Filmemacherin Sabine Eckhard sowie Prof. Dr. Dr. Jörg Soller vom Fachbereich Tourismus der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin.
Besonderer Dank gebührt Seiner Exzellenz dem Botschafter und seiner Frau sowie Vize-Botschafterin C. A. Chaminda I. Colonne für die Möglichkeit, ihr Land in der Residenz der Botschaft präsentieren zu können. Frau Nelka Weerawardhane, die durch den Abend führte, ist in dem von der Berliner TV Produktion c-btv.de hergestellten Video im Interview zum Sri Lanka-Tourismus zu sehen. Bitte Kamerasymbol klicken.

Die Berliner Agentur Grafenstein Freizeit- und Tourismuswerbung GmbH produziert seit 10 Jahren das Sri Lanka Magazin. Zur aktuellen Ausgabe bitte hier klicken:

Weitere Informationen:
www.srilanka-botschaft.de
www.siddhalepa-ayurveda.de
www.srilankan.com