CTOUR präsentiert: TUI-Sommer 2015 - Die Masse macht Individualurlaub! 1

CTOUR präsentiert: TUI-Sommer 2015 – Die Masse macht Individualurlaub!

Die Zukunft gehört dem maßgeschneiderten, auf die individuellen Bedürfnisse und den persönlichen Geldbeutel zugeschnittenen Urlaub. Dieser Trend, der schon seit einigen Jahren das Denken und Handeln der TUI-Reisefachleute bestimmt, ist zur einer tiefgreifenden, nachhaltigen Tatsache geworden. Manche sprechen sogar davon, dass der Tourismus eine neue Dimension erhalten habe. Auf eine Formel gebracht lautet die Aussage so: Die Masse macht Individualurlaub! Ferien von der Stange sind passé.

Christian Clemens, Vorsitzender der TUI Deutschland Geschäftsführung, sagte dazu anlässlich der Präsentation der Sommer-Programme 2015 im ägyptischen Luxor: „Unsere strategische Ausrichtung auf zielgruppengenaue Angebote und margenstarke Produkte zahlt sich aus. Wir erwarten im abgeschlossenen Geschäftsjahr erneut ein Rekordjahr. Mehr denn je profitieren wir damit vom Megatrend Individualisierung.“

Zum Ausflugsprogramm gehörte u. a. der Besuch der Tempelanlagen von Karnak und Luxor.
Zum Ausflugsprogramm gehörte u. a. der Besuch der Tempelanlagen von Karnak und Luxor.

Die Zahl der sogenannten modernen Urlauber mit individuell ausgeprägten Wünschen für ihre Ferien wächst unvermindert. Diese praktische Erkenntnis wird theoretisch untermauert durch eine aktuelle Studie der GfK, der Gesellschaft für Konsumforschung, in der 23 000 Personen zu ihren Urlaubsbedürfnissen befragt wurden. Diesem Papier zufolge sind zunehmend Luxus und Komfort gefragt, hochwertige Gastronomie und besondere Erlebnisse.

Die TUI trägt dem in vielerlei Hinsicht Rechnung. Gleich 23 neue Hotels der TUI-eigenen Hotelmarken Sensimar (6), Puravida Resorts (2) Viverde (3) TUI Best Family (8) Club Magic Life (2) und Robinson (2) öffnen für die Kunden ihre Tore. Damit hat sich die Anzahl der Konzepthotels von 89 auf 106 erhöht. „Wir kommen unserem Ziel, dass künftig 80 Prozent unserer Gäste in TUI exklusiven Hotels übernachten, einen großen Schritt näher“, meinte Touristikchef Oliver Dörschuck.

Für vier Tage war die „MS Iberotel Crown Empress“ schwimmende Nachrichtenbörse in Sachen TUI-Sommer 2015.
Für vier Tage war die „MS Iberotel Crown Empress“ schwimmende Nachrichtenbörse in Sachen TUI-Sommer 2015.

Auch mit den bislang üblichen Ausflügen ist es vorbei. Bei der TUI heißt es jetzt: „Design your Day“. Die Urlauber schreiben ihr eigenes Drehbuch für Ausflüge. Das neue TUI-Konzept zur individuellen Feriengestaltung am Urlaubsort wurde im Sommer 2014 in der Türkei erfolgreich getestet. Jetzt hat es die Probenphase überstanden und kann sich in der Praxis bewähren. Für folgende elf Urlaubsziele ist „Design your Day“ ab sofort buchbar: Türkei, Ägypten, Marokko, Gran Canaria, Teneriffa, Dubai & Abu Dhabi, Mauritius, Bali, Kenia Mexiko und die dominikanische Republik.
Ihr individuelle Drehbuch können TUI-Gäste mit der örtlichen Reiseleitung im Hotel besprechen oder telefonisch, per E-Mail oder SMS über den TUI Service ausarbeiten lassen. So eine individuelle Urlaubsgestaltung ist übrigens schon ab zwei Personen buchbar.

Das Service bei der TUI nicht nur großgeschrieben sondern auch ernst genommen wird, zeigt der Start eines innovativen Mobilfunkunternehmens. Mit „TUI Connect“ startet ein neuer Mobilfunkdienstleister, der sich insbesondere um Reisen kümmert, die während des Aufenthalts im Ausland sorgenfrei kommunizieren und mobil im Internet surfen wollen.
Kai Czeschlik, Geschäftsführer TUI Connect, sagte dazu: „Die mobile Kommunikation ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des Reisererlebnisses. Die Kosten für das ‚International Roaming‘ sind dabei ein großer Unsicherheitsfaktor in der Wahrnehmung unserer Kunden. TUI Connect bietet künftig die Möglichkeit, das Tablet und das Smartphone im Ausland ähnlich wie zuhause nutzen zu können.“
Das neue Mobilfunkangebot des Touristikkonzerns gibt es mit Laufzeitvertrag oder als Prepaid Variante.