CTOUR vor Ort: alltours baut Sommerprogramm 2016 deutlich aus 1

CTOUR vor Ort: alltours baut Sommerprogramm 2016 deutlich aus

Im noch hochsommerlichen Palma de Mallorca hat Deutschlands größter, konzernunabhängiger  Reiseveranstalter Medienvertretern am 6. Oktober seine aktuellen Sommerprogramme vorgestellt. Sowohl alltours als auch der Anbieter von dynamisch vorpaketierten Reisen byebye bauen 2016 vor allem rund um das Mittelmeer die Angebote stark aus.

Während an der Türkischen Riviera zwischen Kemer und Alanya rund 300 Hotels ihre Gäste erwarten, können alltours- und byebye-Urlauber in der westlichen und südlichen Ägäis zwischen Kusadasi, Bodrum und Dalaman aus rund 170 Hotels auswählen. Gegenüber dem Vorjahr wird der Türkeiurlaub um durchschnittlich zwei Prozent günstiger. Auch in den 120 Ferienanlagen (85 % der Hotels mit All-inclusive-Angebot) an der bulgarischen Schwarzmeerküste werden die Preise im Sommer 2016 unter dem Vorjahr liegen.

alltours-Geschäftsführung mit Dieter Zümpel, Willi Verhuven und Markus Daldrup (v. l.) im Museum Palau March vor der Kathedrale in Palma de Mallorca
alltours-Geschäftsführung mit Dieter Zümpel, Willi Verhuven und Markus Daldrup (v. l.) im Museum Palau March vor der Kathedrale in Palma de Mallorca

„Unser Griechenlandangebot für 2016 ist so vielfältig und abwechslungsreich wie die Inselwelt in der Ägäis. Wir haben für jeden Urlaubsgast ein passendes Angebot“, sagte Willi Verhuven, Vorsitzender der alltours-Geschäftsführung bei der Sommerkatalog-Vorstellung auf Mallorca. Seit 1974 bietet alltours Reisen nach Griechenland an. Das Düsseldorfer Unternehmen wächst in Griechenland seit drei Jahren in Folge zweistellig und plant für den kommenden Sommer  ein Gästeplus mit einer Steigerung auf rund 200 000 Urlauber.

Präsentation kulinarischer Spezialitäten auf der Finca Son Mayol
Präsentation kulinarischer Spezialitäten auf der Finca Son Mayol

Neu im Angebot sind die Ionischen Inseln Zakynthos und Lefkas mit mehr als 30 Hotels. An der Olympischen Riviera baut alltours seine Marktführerschaft aus. Mit mehr als 500 Hotels wird zudem das Individualprogramm mit verschiedenen Anreisemöglichkeiten deutlich erweitert. So stehen für Italien-Urlauber nunmehr 120 Hotels erstmals  in rund 20 verschiedenen Ferienregionen von Südtirol bis Sizilien im Programm. Besonders für Familien dürften die neuen Angebote in Center Parcs sowie Sunparks in Deutschland, den Niederlanden, in Belgien und Frankreich interessant sein.

allsun-Hotel Bahia del Este in Cala Millor auf Mallorca Fotos: H.-P. Gaul
allsun-Hotel Bahia del Este in Cala Millor auf Mallorca
Fotos: H.-P. Gaul

Erfolgreich entwickelt sich auch die alltourseigene Hotelkette allsun. Im Sommer 2016 bietet das Unternehmen erstmals 23 allsun-Hotels in Spanien an, allein auf Mallorca sind es bereits 17. Während sich auf der Lieblingsinsel der Deutschen mehr als 50 % für ein Hotel entscheiden, das alltours exklusiv im Angebot hat, sind dies auf Fuerteventura bereits 70 %. Im Sommer 2016 bietet der Düsseldorfer Veranstalter mehr als 180 Hotels in allen wichtigen Zielgebieten und Hotelkategorien exklusiv auf dem Markt an.
Für Frühbucher (bis 31. Januar) wird der Urlaub bei alltours im kommenden Sommer im Durchschnitt 2,5 Prozent  günstiger.
Durch die Kombination der Frühbucherrabatte mit anderen Preisvorteilen sind Einsparmöglichkeiten von bis zu 42 % möglich. Für das Geschäftsjahr 2015/2016 ist ein Gästezuwachs von 1,8 % auf erstmals 1,9 Millionen Urlauber jährlich geplant.