WORKSHOP DIGITALISIERUNG & TOURISMUS 1

WORKSHOP DIGITALISIERUNG & TOURISMUS

Mit rund 30 Teilnehmern fand am 30. Januar 2020 zum ersten Mal die Veranstaltung „Digitalisierung & Tourismus“ in den Räumen von team neusta in der Friedrichstraße 230 in Berlin statt.
Zu den Teilnehmern zählten CEOs und Mitarbeiter von Tourismusorganisationen für Brandenburg, Portugal, Poznan, Polen, Sudan und Iran sowie Reisejournalisten, Mitarbeiter des DSFT u. a.
Nach drei Impulsvorträgen haben sich die Teilnehmer im Open Space Format u.a. zu den Themen „Shall we compete or feed google“, „What is the ideal customer journey“ und „Are future jobs based on a digital environmentonly?” ausgetauscht.

Einige wichtige Erkenntnisse des Abends waren, dass Digitalisierung im Tourismus nicht automatisch zu einem besseren Urlaubserlebnis für den Gast führt.

Ebenso gab es Befürchtungen, dass ganze Bevölkerungsgruppen durch eine zunehmende Digitalisierung vom Tourismus ausgeschlossen werden könnten. Wenn die menschliche Interaktion verlorenginge, wäre einer der Kernaspekte des Reisens bedroht.

WORKSHOP DIGITALISIERUNG & TOURISMUS 2

Es bestand Einigkeit darin, dass im Moment noch die Möglichkeit besteht, die Digitalisierung im Tourismus zu beeinflussen. Zum Beispiel durch einen Paradigmenwechsel in der Betrachtung der Wertschöpfung im Tourismus – weg von der überwiegend profitorientierten Sichtweise, hin zu einer nachhaltigen, gesamtgesellschaftlichen Perspektive. 

WORKSHOP DIGITALISIERUNG & TOURISMUS 3

Der von neusta tourism organisierte Workshop wird jährlich weitergeführt und soll vor allem den Austausch von nationalen und internationalen Tourismusakteuren sowie Medienvertretern zum Thema Digitalisierung fördern.

WORKSHOP DIGITALISIERUNG & TOURISMUS 4

Impulsvorträge hielten:
„Wie Open Data die touristische Landschaft verändert“
Adi Hadzimuratovic, GF neusta destination solutions (links im Bild)

„Digitization&Tourism – A fairytale“
Frank Grafenstein, GF neusta Grafenstein und Sprecher neusta tourism (rechts im Bild)

“Digitization – Not just Apps and Data”
Matthias Stache | Kurswechsel (in der Bildmitte)

www.neusta-tourism.de

Fotos: Frank Pfuhl