CTOUR on TOUR: Gartenträume in Sachsen-Anhalt

Mit Natur und Kunst in Harmonie bezaubert das Gartenreich Dessau-Wörlitz. „Hier ist‘s jetzt unendlich schön“, schwärmte Goethe nach einem Besuch der Wörlitzer Anlagen im Mai 1778 in einem Brief an Charlotte von Stein. Auch heute kann sich niemand dem Reiz dieser einzigartigen Parklandschaft entziehen.
Am frühen Morgen, wenn die Vögel ihr Morgenkonzert beendet haben, ist es noch ganz still. Mild strahlt die Sonne von einem zartblauen Himmel, auf dem grünen Rasen vor dem schneeweißen Schloss stolzieren ein paar Pfauen herum. Der See scheint noch zu schlafen, doch an der Gondelstation warten schon die Gondoliere auf die ersten Gäste. Um den vierarmigen Wörlitzer See ordnen sich fünf Gartenteile, die durch Seen und Kanäle getrennt und über Brücken und Fähren wieder zu einem Gesamtkunstwerk verbunden sind.

CTOUR on TOUR: Gartenträume in Sachsen-Anhalt weiterlesen

CTOUR präsentiert: Jungköche-Wettbewerb 2012 der Chaîne des Rôtisseurs

Sieger wurde Robert Heyne vom Wellness-Hotel “Zur Bleiche Resort & Spa” in Burg/Spreewald

Nicht nur Ostern stellt sich zuweilen die Frage: Wo kann man in Berlin und Brandenburg vorzüglich speisen? Reise- und Restaurantführer, aber auch Mundpropaganda helfen da bekanntlich weiter. Zudem gibt es diverse Leistungsausscheide, wo die gegenwärtig besten Köche ermittelt werden.

CTOUR präsentiert: Jungköche-Wettbewerb 2012 der Chaîne des Rôtisseurs weiterlesen

CTOUR-Buchtipp: Friedrichs Sanssouci und andere Schlossgeschichten

Die „Hütten“ der Hohenzollern

Zum 300. Geburtstag des Alten Fritz hat sich unser Club-Mitglied Lars Franke auf Spurensuche begeben. In 24 Schlösser und Burgen ist er steinernen Hinterlassenschaften einer Fürstenfamilie nachgegangen. Entstanden ist das 140-Seiten-Buch „Friedrichs Sanssouci und andere Schlossgeschichten“. Es sind sind Geschichten über Geschichte, Unterhaltsames und Nachdenkliches über ein nach wie vor umstrittenes Kapitel preußisch-brandenburgischer Vergangenheit.
CTOUR-Buchtipp: Friedrichs Sanssouci und andere Schlossgeschichten weiterlesen

CTOUR-Hotelstammtisch: NH-Hotel am Potsdamer Platz in Berlin

Wo Wohlfühlen zum Standard gehört…

… mit diesem Slogan werben NH-Hotels, die sich in Spanien, Italien und Deutschland (31 Standorte), in Wien, Amsterdam, London, Brüssel, Zürich und in Berlin befinden. Allein in Berlin gibt es elf NH-Hotels (in Mitte, am Alexanderplatz, in Treptow, in Lichtenberg, in der Friedrichstraße, in der Frankfurter Allee, in der Bundesallee, am Heinrich-Heine-Platz, auf dem Kurfürstendamm, in der Stralauer Allee und am Potsdamer Platz). Aber nur eines von diesen Hotels ist zusätzlich mit express gekennzeichnet. In dieses im Dezember 2009 eröffnete 3-Sterne-Hotel hatte Udo Rößling die Mitglieder seines Hotel-Stammtisches (ein)geladen.

CTOUR-Hotelstammtisch: NH-Hotel am Potsdamer Platz in Berlin weiterlesen

CTOUR on Tour: Auf dem Top of Europe

Die Schweizer Jungfraubahn feiert ihr hundertjähriges Jubiläum

Das Etikett einzigartig und spektakulär wird in heutiger Zeit zunehmend inflationär benutzt und scheint oft nur noch als eine Worthülse zu bestehen. Aber es existiert wirklich DAS Einzigartige und DAS Spektakuläre. Dazu zählt eine weltbekannte Bahnstrecke im Berner Land in der Schweiz – die Jungfraubahn.

CTOUR on Tour: Auf dem Top of Europe weiterlesen

CTOUR präsentiert: Mit Harald Kuhnle im Gespräch

Hausboot-Pionier und Geschäftsführer von Kuhnle-Tours GmbH


PSW: Seit wann sind Sie schon im Chartergeschäft?

Harald Kuhnle: Seit über 30 Jahren. Angefangen habe ich im Winter 1980/1981 mit einer Atlantiküberführung und dem Versprechen, dem Eigner zahlende Mitsegler zu vermitteln. Im Januar 1982 hatte ich meinen ersten Stand auf der boot in Düsseldorf. Hier bekam ich schnell mit, dass niemand in Deutschland die Hausboote professionell direkt anbietet, das ging immer nur über Reisebüros. Eine Marktlücke, dachte ich mir und sagte den Hausbootvermietern „Okay, ich bring euch Kunden“.
CTOUR präsentiert: Mit Harald Kuhnle im Gespräch weiterlesen

CTOUR on Tour: 19. Bibulibustag in Neuzelle

Herrentag, Vatertag – ganz gleich, wie man den 40. Tag nach Ostersonntag auch nennt: zwischen Nordsee und Alpen bedeutet das mit Bollerwagen, bunten Hüten und reichlich Getränken ausgestattete Männergruppen, die durch die Lande ziehen. Dieser arbeitsfreie Tag kann aber auch ganz anders aussehen – ein buntes Familienfest, mal laut, mal leise, mit Angeboten für Jung und Alt.

CTOUR on Tour: 19. Bibulibustag in Neuzelle weiterlesen

Club der Tourismus-Journalisten Berlin