CTOUR NEWS SEPTEMBER 2019

Charming Beijing | FUTURIUM – Haus der Zukünfte |Berliner Panda-Nachwuchs |Pankow-Tourismus-Jubiläum |50 Jahre Weltzeituhr | In unserer weiter wachsenden und nunmehr rund 3,75 Millionen Einwohner zählenden Hauptstadt hält auch der Touristen-Boom weiter an. Von Januar bis Juni 2019 sind 6,7 Millionen Gäste nach Berlin gekommen. Das waren 3,8 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. CTOUR … CTOUR NEWS SEPTEMBER 2019 weiterlesen

CTOUR-Sommerevent

Mit „MS Babelsberg“ rund um die Müggelberge Trotz Winzerfest und Bundesligastart des 1. FC Union Berlin in Köpenick – das wahre Sommerfest am Abend des 18. August fand auf 300 exklusiven Quadratmetern statt: Die Berliner Wassersport und Service GmbH (BWSG) hatte die Reisejournalisten-Vereinigung CTOUR Berlin Network an diesem Sonntagabend auf die „MS Babelsberg“ eingeladen. Auf … CTOUR-Sommerevent weiterlesen

2021 müssen wir uns neu erfinden

Kurzweiliger CTOUR-Medientreff zum Reiseland Kroatien Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. In der Republik Kroatien kann man ein Lied davon singen. „2020“, so Dr. Gordan Grlic Radman, Botschafter Kroatiens in Deutschland, bei einem Medientreff mit CTOUR-Mitgliedern in Berlin, „ist ein ganz wichtiges Jahr für uns.“ Das Balkanland übernimmt turnusmäßig die EU-Ratspräsidentschaft und stellt mit Rijeka … 2021 müssen wir uns neu erfinden weiterlesen

CTOUR-MEDIENTREFF: BUSTOURISMUS VERDIENT HÖHERE PRIORITÄT

Tagtäglich bewegt sie Millionen Menschen – darunter viele Touristen – von A nach B, ist aber auch selbst ständig in Bewegung: die moderner und bunter gewordene Busbranche. Besonders markant hat seit 2013, als er in Europa liberalisiert wurde, der Fernbuslinienverkehr performt. Etwa 80 Prozent seiner Nutzer sind Urlauber und Touristen. Bei einem gemeinsamen Medientreff unter … CTOUR-MEDIENTREFF: BUSTOURISMUS VERDIENT HÖHERE PRIORITÄT weiterlesen

Feenland mit Meerblick – CTOUR VOR ORT / Reisebericht

Saalfeld in Thüringen lockt mit Feen und Meer Thüringens Wunder liegen nicht immer gleich auf der Straße – wenn sie auch durchaus gut erreichbar sind. Beispiel Saalfeld. Hier gibt es allerlei Feengeschichten und sogar ein Meer. Beides vermutet man nicht unbedingt in dieser Region. Doch dem Besucher öffnen sich diese Welten unvermittelt und hautnah.

WELTERBESTADT LÄDT ZUM ENTDECKEN EIN – CTOUR VOR ORT / REISEBERICHT

Ein Wochenende in Quedlinburg Dass Quedlinburg eine der größten und schönsten Fachwerkstädte Deutschlands ist, weiß man. Doch in der 25 000-Einwohner-Stadt, die sich seit 2015 Welterbestadt nennen darf, ist in diesem Jahr besonders viel zu entdecken.

CTOUR – VIDEOS AUS SAALFELD & UMGEBUNG

Saale-Info-Kanal unterwegs mit
Ehren-Grottenführer

Auf Einladung der Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH waren im Mai CTOUR-Reisejournalisten zusammen mit Fernsehjournalist Jürgen Drensek vom Travel-Magazin „Welt der Wunder-TV“ in Saalfeld, der „Steinernen Chronik Thüringens“ sowie im Landkreis Saalfeld/Rudolstadt unterwegs. Das Regionalfernsehen („Saale-Info-Kanal“) war dabei und berichtet u. a. über die Ehrung unseres Vorstandssprechers Hans-Peter Gaul als Ehren-Grottenführer der weltberühmten Saalfelder Feengrotten sowie über den Besuch der Reisejournalisten im Schwarzatal und  eine Schiffstour auf dem „Thüringer Meer“.

Welt der Wunder TV auf
Feenreise

Jürgen Drensek, Ehrenpräsident der VDRJ , war zusammen mit CTOUR-Mitgliedern auf Recherchereise in der Heimatstadt unseres Sprechers Hans-Peter Gaul, in Saalfeld. Jürgen Drensek, Produzent und Moderator des Fernsehmagazins „Was mit Reisen“ auf “Welt der Wunder TV”, nutzte dies für seine eigenen Dreharbeiten in Saalfeld und bei den Feengrotten. Das Ergebnis ist bereits jetzt hier zu sehen. Im Fernsehen wird die Reportage am Sonntag, 1. September um 16:00 Uhr auf “Welt der Wunder TV” Premiere haben. „Was mit Reisen“ wird auf dem TV-Sender viermal pro Woche ausgestrahlt und erreicht so monatlich ca. 500.000 Zuschauer.

Interview: Maritimer Tourismus

An der Hochschule Stralsund kann man lernen, wie man Urlauber anlockt und für ihr Reiseziel begeistert. Leisure and Tourism Management (LTM) nennt sich der Studiengang. Dr. Peer Schmidt-Walther ist Dozent im Fach Maritime Tourism (MT) und betreut jedes Sommersemester ganz praxisnah rund zwei Dutzend Studenten. Hans-Peter Gaul sprach mit ihm.