MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 23

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST

30 Jahre CTOUR in den „Gärten der Welt“ und im ABACUS Tierpark-Hotel Berlin

Nachdem der Vorstand coronabedingt nur mit wenigen CTOURisten und VIP‘s am 31. Oktober im Jubiläumsjahr 2020 zusammen sein konnte wurde nun am 21. August 2021 das 30-jährige Jubiläum der Reisejournalisten-Vereinigung mit einem Sommerfest im gewohnten Rahmen gleich an zwei Orten zünftig gefeiert.
(Titelbild: Singapur-Europadirektor Cedric Zhou, Kreuzfahrt-Bloggerin von Cruise Sisters Janice Schmidt-Altmeyer und CTOUR-Vorstandssprecher & Ehrenpräsident Hans-Peter Gaul – von rechts)

Reise um die Welt in den „Gärten der Welt“

Bei prächtigem Sommerwetter ging’s mit Seilbahnfahrten und Führungen zunächst durch die Berliner Touristenattraktion „Gärten der Welt“.
Spannend der informative Rundgang mit Parkbotschafterin Beate Reuber, die zum Entdecken in „ihrem Gartenreich“ eingeladen hatte.

Nicht nur für unsere ausländischen Gäste ein Grund, die einzigartigen Gärten an der Peripherie der Hauptstadt bald nochmals zu besuchen. Bieten doch die ebenfalls seit über 30 Jahren bestehenden Gärten inmitten eines riesigen Neubaugebiets im Osten Berlins zu jeder Jahreszeit interessante An- und Aussichten.

Getreu unserem Jubiläumsmotto „Mit CTOUR in 30 Jahren um die Welt“ bieten die „Gärten der Welt“ (sie waren 2017 auch Gastgeber der IGA) auf ganz besondere Art Einblicke in verschiedene Kontinente, Epochen und Kulturkreise.

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 26
CTOURisten und Gäste im Orientalischen Garten

Bei einer Reise um die Welt kann man hier in elf internationalen Themengärten und in neun Gartenkabinetten viel entdecken. Ob im Englischen Garten, im italienisch anmutenden Renaissancegarten, im Orientalischen Garten oder im romantischen China-Garten – überall erfreuen die einzigartigen grünen Oasen mit perfekter, anregender Gartenkunst.

Beeindruckend auch die unterschiedlichen Kunstwerke, die seit 1987 die Besucher erfreuen. Tipps für Rundgänge gibt’s im Besucherzentrum am Eingang Blumberger Damm. Dort kann man sich auch MP3-Player für den Audio Walk „Berliner Pflanzen“ ausleihen oder die eigene Smartphone-Führung starten. Beliebter Familien-Treffpunkt ist der Große Wasserspielplatz.

Keinesfalls versäumen sollte man den Aufstieg oder die Seilbahnfahrt zum Aussichtspunkt „Wolkenhain“ auf dem Kienberggipfel. Von der höchsten natürlichen Erhebung Berlins (118 m) hat man einen prächtigen Panoramablick – bis zum Fernsehturm im Berliner Stadtzentrum.

Unser Tipp: mit dem Kombiticket kann man die ganzjährig geöffneten „Gärten der Welt“ besuchen und auch die Seilbahn im Kienbergpark nutzen.
Zur Anreise empfiehlt sich die bei Touristen besonders beliebte U-Bahnlinie U 5. Sie führt vom Berliner Hauptbahnhof durch das Stadtzentrum mit Brandenburger Tor, Unter den Linden, Museumsinsel, Alexanderplatz und Tierpark direkt zur Station Kienberg/Gärten der Welt. Dort kann das Erlebnis „Gärten der Welt“ mit einer Seilbahnfahrt beginnen.

Abendempfang mit touristischen Gartenhighlights

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 29
Zum Wohl: Premium-Sekt „Dresdner Engel“ vom Schloss Wackerbarth

Mit dem köstlichen „Dresdner Engel“ vom Sächsischen Staatsweingut Schloss Wackerbarth startete der Abendempfang am CTOUR-

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 30

Gründungsort im 4-Sterne ABACUS Tierpark-Hotel (nur fünf U-Bahnstationen von den „Gärten der Welt“ entfernt).
Vorstandssprecher und Ehrenpräsident Hans-Peter Gaul verwies in seinen

Grußworten auf bewegte und bewegende Zeiten der am 24. November 1990 gegründeten regionalen Reisejournalisten-Vereinigung mit überregionaler Mitgliedschaft.

„Wir sind stolz als Akteure und Chronisten an der Erfolgsgeschichte des Tourismus im wiedervereinten Deutschland mitgeschrieben zu haben“, so das Resümee.

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 31
CTOURisten und Gäste beim Abendempfang im ABACUS-Festsaal

Seine mit Beifall bedachte Bemerkung „Wir verstehen unser Sommerfest auch als ein Zeichen für den erfolgreichen ReStart des Tourismus in der Hauptstadt“ zog sich denn auch wie ein roter Faden durch den ebenso stimmungsvollen wie informativen Abend.
Sonderapplaus für ABACUS-Direktorin Karen Friedel. Seit über 30 Jahre begleitet sie bereits den Weg unserer Reisejournalisten-Vereinigung, ist seit vielen Jahren CTOUR-Ehrenmitglied.

Nach dem Dank an die Sponsoren und der persönlichen Begrüßung der Ehrengäste ergriff Vorstandsmitglied Fred Hafner das Wort.

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 32
CTOUR-Vorstandsmitglied Fred Hafner (l.) und Hans-Peter Gaul

Er dankte Hans-Peter Gaul für sein engagiertes jahrzehntelanges Wirken für CTOUR, das 2020 mit der Verleihung des Ehrenpräsidenten-Titels auf Lebenszeit gewürdigt worden war.
Jürgen Drensek, Ehrenpräsident der Vereinigung der Deutschen

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 33

Reisejournalisten (VDRJ) und langjähriger Partner von CTOUR, gratulierte unserer Reisejournalisten-Vereinigung und wünschte weitere Erfolge. (rechts im Bild)

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 34

Herzliche Grüße samt Wimpel überbrachte Stephan Trutschler, Governor des Lions Clubs International (Distrikt 111-OS) und Agenturchef der Meeco Communication Services Dresden. (links im Bild)

Aus Thüringen angereist war Yvonne Wagner, Geschäftsführerin der Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH. Sie überbrachte unserem

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 35

Vorstandssprecher, der seit über 20 Jahren als Ehren-Grottenführer der weltbekannten Feengrotten auch „Botschafter“ seiner Heimatstadt ist, die besten Grüße und Wünsche aus Saalfeld. (links im Bild)

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 36

Während die „Gartenträume“ aus Sachsen-Anhalt für den prächtigen Blumen-Tischschmuck gesorgt hatten, gab’s für alle Gäste auch ein kleines Pflanzpäckchen der Weltblumenausstellung FLORIADE, die 2022 in den

Niederlanden ihre Gäste empfangen wird.
Nach dem internationalen Spezialitätenbüffet u. a. mit frischen Erdbeeren von Karls Erlebnisdörfern, Original Thüringer Rostbratwürsten und polnischen Pralinen

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 37
Spezialitäten-Büffet beim Abendempfang

starteten kurzweilige Präsentationen u. a. mit nationalen und internationalen Gartenhighlights.

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 38

Direkt von der BUGA in Erfurt war dazu Jochen Sandner, Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschau Gesellschaft angereist.
(rechts im Bild)

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 39

Aus Frankfurt/Main kam der Europadirektor des Singapur-Tourismus Cedric Zhou (links im Bild) u. a. mit der Nachricht, dass sich Singapur ab 8. September wieder schrittweise für

internationale Touristen öffnet.

Im Zusammenhang mit der Initiative „SingaporReimagine“ ging es ihm auch um die Zukunft des Reisens sowie um die zunehmende Bedeutung von Natur und Nachhaltigkeit im Tourismusangebot des „Grünen Singapur“.

Parkbotschafterin Beate Reuber informierte über das Konzept der „Gärten der Welt“ während Marketingchef Matthias Ulrich (rechts im Bild) das in Deutschland seit 20 Jahren

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 40

einzigartige Projekt „Gartenträume – historische Parks in Sachsen-Anhalt“ vorstellte.
(links: CTOURistin Janice Schmidt-Altmeyer mit Prachtrosen aus dem Rosarium Sangerhausen)

Um die Gartenkunst im Iran ging es im Gespräch mit dem Iran-Botschafter a. D. Bernd Erbel.

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 41

Konrad Guldon, Direktor des Polnischen Fremdenverkehrsamts in Berlin, (rechts im Bild) stellte noch weniger bekannte Reiseziele in seinem Heimatland vor und

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 42

Mirgiyos Azimov, 1. Sekretär der Botschaft der Republik Usbekistan in Deutschland, (rechts im Bild) überbrachte den über 110 Gästen des CTOUR-Abendempfangs Grüße aus dem bei Touristen beliebten

mittelasiatischen Land an der legendären Seidenstraße.

Mehr zu den touristisch aufbereiteten interessanten Präsentationen von Gartenhighlights aus nah und fern hat CTOUR-Vorstandsmitglied Michael Wenkel, Redaktionsleiter Journalistische Unterhaltung beim Mitteldeutschen Rundfunk Erfurt und Chef der MDR-Gartensendung notiert.

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 43
Mit Live-Musik dabei: Jazzduo Felix Rosskopf (rechts) und Marc Doffey (links)
MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 44
Iranischer Musiker Hafez Rafei

Netzwerk und Medienecho

Zu den Gästen des Abendempfangs gehörten u. a. auch der Gesandte der Botschaft von Japan in Deutschland Hideo Suzuki, Akbar Tarighat von der Kulturabteilung der Iran-Botschaft,

Frank Westphal, Geschäftsführer der BWSG Berlin, Frank Havemann, Repräsentant der Karls Erlebnisdörfer und CTOUR-Ehrenmitglied, Holger Kretzschmar vom Trescher-Verlag Berlin, Hans Göbel, Chef des Potsdamer Tulpenfestes, Patrick Kastner von der Tourismus Marketing Brandenburg, Matthias Kraft von der Agentur neusta Grafenstein, Wolfgang Grasnick, Geschäftsführer der BUS gGmbH und Mohamed Gamal (First Node). Wie schon bei den traditionellen Touristischen Branchentreffs von CTOUR in den vergangenen Jahren, gab es auch beim Jubiläums-Sommerfest 2021 wiederum beste Möglichkeiten zum Netzwerken, einem wichtigen Anliegen unserer Reisejournalisten-Vereinigung.

Das zeigt auch das anhaltende Medienecho. So haben u. a.  Super Illu, Touristik aktuell, Business & Diplomacy, Stimme der Hauptstadt, Gast & Rast und das jot w. d.-Journal über das Jubiläum berichtet. Der Chef des Saale-Info-Kanal Klaus-Dieter Viebranz bereitet ein Video vom CTOUR-Jubiläum vor.

MIT DER SEILBAHN ZUM JUBILÄUMS-SOMMERFEST 47

Der Vorstand wird sich mit den Mitgliedern und wichtigen Partnern aus der in- und ausländischen Tourismusbranche über den weiteren Weg von CTOUR in Coronazeiten austauschen

und den künftigen Kurs der Reisejournalisten-Vereinigung abstecken.

Weitere Infos unserer Partner:
www.gaertenderwelt.de
www.bundesgartenschau.de
www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de
www.yoursingapore.com
www.polen.travel
www.floriade.com

Fotos: Frank Pfuhl, Marc Vorwerk (3), Hans-Peter Gaul (3)

Rückschau auf den CTOUR-Jubiläumsabend am 31.10.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.