Schlagwort-Archive: Coronakrise

BUS-AKTIONSTAG IN BERLIN

170 Millionen Euro für Reisebusunternehmen

“Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft klaut!” – “Europa ohne Reisebus ist wie Dolce ohne Vita!” – “Verein ohne Reisebus ist wie Tor ohne Jubel!”.
Solche und ähnliche kreative Sprüche waren auf vielen Karossen der rund 1000 (tausend!) Reisebusse aus allen Teilen Deutschlands zu lesen, die am Mittag des 17. Juni zu einer großangelegten Sternfahrt in die Berliner City zur Straße des 17. Juni bis zum Brandenburger Tor gerollt waren.
Anliegen dieses bereits 2. Aktionstages war es, die durch die Corona-Pandemie seit März stark gebeutelte, ja existenzbedrohte Busbranche am Leben zu erhalten. Unter dem Motto “Honk for Hope” (Hupen für Hoffnung) zwängten sich die Buskarawanen auf verschiedenen Routen hupend durch die Hauptstadt, um der Bundesregierung und den Parteien den Ernst der Lage deutlich zu machen.

BUS-AKTIONSTAG IN BERLIN weiterlesen

EU-KOMMISSION: LEITLINIEN FÜR SICHEREN TOURISMUS

CTOUR-Informationen aus Brüssel zur Wiederaufnahme von Reisen und Wiederankurbelung des europäischen Tourismus

Die EU-Kommission hat am 13. Mai 2020 ein Paket mit Leitlinien und Empfehlungen vorgelegt, um die Mitgliedstaaten bei der schrittweisen Aufhebung von Reisebeschränkungen zu unterstützen und es der Tourismuswirtschaft zu ermöglichen, unter Einhaltung der notwendigen Gesundheitsschutzmaßnahmen nach monatelangen Ausgangsbeschränkungen wieder den Betrieb aufzunehmen.
Das Paket soll auch dazu beitragen, dass sich die Tourismusbranche in der EU von den Folgen der Pandemie erholt. Dafür werden die Unternehmen unterstützt und es wird sichergestellt, dass Europa auch weiterhin ein Hauptreiseziel bleibt.

EU-KOMMISSION: LEITLINIEN FÜR SICHEREN TOURISMUS weiterlesen